Gemeinschaftspraxis Dr. Ewald Renz, Dr. Richard Volz & Dr. Wilhelm Loewe Zentrum für spezielle Gelenkchirurgie
Gemeinschaftspraxis Dr. Ewald Renz, Dr. Richard Volz & Dr. Wilhelm LoeweZentrum für spezielle Gelenkchirurgie

Operative Therapie

Spezielle operative Methoden:


AS (Arthroskopie)
Gelenkspiegelung (insb. geeignet für Schulter-, Ellenbogen-, Knie-, Sprunggelenk)

Synovektomie
Arthroskopische Entfernung der erkrankten, verdickten oder entzündeten Gelenkinnenhaut

ASD
Arthroskopische subacromiale Dekompression = Erweiterung des "Schulterdaches" mit Abtragung (Fräsung/Shaving) z.B. des knöchernen Sporns am Acromion (Schulterhöhe). Hierdurch entsteht mehr Platz / Gleitraum für die Rotatorensehnen.

ARAC
Arthroskopische Resektion Acromio-Claviculagelenk = mittels Gelenkspiegelung kontrollierte Teilentfernung des Schultereckgelenkes (bei Verschleiß oder knöchernen Ausziehungen mit Einengung des Gleitraumes für die RM-Sehnen.

sonstige arthroskopische Eingriffe:

Entfernung freier Gelenkkörper

Glättung des geschädigten teilweise losen Knorpels

Entfernung von Kalkablagerungen in den Sehnen oder Schleimbeutel

Durchtrennung (Tenotomie)

Anheftung (Tenodese) der geschädigten langen Bicepssehne

Wiederanheftung oder wenn nötig Entfernung des verletzten/geschädigten Bicepsankers (SLAP-Repair)


Bankart-Repair
Stabilisierungsoperation nach Schulterauskugelung, kann arthroskopisch (häufig) oder offen (heute selten) erfolgen. Mittels spezieller Fadenanker wird der Knorpellippe samt Kapsel (Labrum-Kapsel-Komplex) am abgelösten Pfannenrand wieder angeheftet (refixiert).

RM-Naht
Verschluß der Rotatorendefektes oder -Risses mit einer arthroskopischen Nahttechnik (Fadenanker). Bei größeren RM-Defekten kommt eine mini Incision vom etwa 3 cm mit offener Nahttechnik unter Verwendung der Faden-Anker zur Anwendung (mini open).

Prothetik
Bei fortgeschrittenem Verschleiß oder schwerer Verletzung wird u.U. das ganze Gelenk durch eine Prothese ersetzt. Es gibt Prothesen für die meisten Gelenke im Körper, häufig sind der Ersatz der Hüft- und Kniegelenke. Deutlich zunehmend ist aufgrund guter Verlaufsergebnisse und Standzeiten auch der Ersatz des Schultergelenkes.
Durch eine ausgefeilte OP-Technik und ausgereifte Entwicklung der Prothesensysteme ist es möglich, situationsangepasste Prothesen mit großem Gewinn für unsere Patienten einzubauen.
Bei sorgfältiger Indikationsstellung abhängig vom Patientenalter, Beschwerden, Einschränkungen und klinischen sowie bildgebenden Befunden kommt bei uns ein Oberflächenersatz oder Kalottenersatz, eine Oberarmkopfprothese oder Totalendoprothese (Kopf und Pfannenersatz) bzw. eine inverse Schulterprothese zum Einsatz.

Hier finden Sie uns:

Gemeinschaftspraxis

Dr. Ewald Renz

Dr. Richard Volz

Dr. Wilhelm Loewe

 

Zentrum für spezielle Gelenkchirurgie

 

Hägerstrasse 4
88662 Überlingen

Telefon: +49 7551 948980

Telefax: +49 7551 948982

info@gelenkchirurgie.de

 

Zur See-Clinic Überlingen GmbH

 

Sprechzeiten

Jeweils nach telefonischer Vereinbarung

Montag-Donnerstag:

08:30-12:30 Uhr und

13:30-17:30 Uhr

Freitag:

08:30-12:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Dr. E. Renz, Dr. R. Volz & Dr. W. Loewe

Anrufen

E-Mail

Anfahrt