Gemeinschaftspraxis Dr. Ewald Renz, Dr. Richard Volz & Dr. Wilhelm Loewe Zentrum für spezielle Gelenkchirurgie
Gemeinschaftspraxis Dr. Ewald Renz, Dr. Richard Volz & Dr. Wilhelm LoeweZentrum für spezielle Gelenkchirurgie

Anatomie Schultergelenk

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers.

Es steht eng im Zusammenhang mit drei anderen Gelenken und mit der  Verbindung zwischen Schulterblatt und Brustkorb. Das Schulterhauptgelenk und die vier Schulter-Nebengelenke umfassen die gesamte funktionelle  Einheit:

  • Oberarmkopf - Schulterblattpfanne (Hauptgelenk, auch Glenohumeralgelenk genannt)
  • Schlüsselbein - Schulterblatt/Schulterhöhe (Schultereckgelenk oder Acromioclaviculargelenk genannt)
  • Schlüsselbein - Brustbein (Sternoclaviculargelenk genannt)
  • Schulterblatt - Brustkorb (Gleitschicht zwischen Schulterblatt und Brustkorb oder Thorakoscapulargelenk)
  • Schulterhöhe - Oberarmkopf (Gleitweg unter der Schulterhöhe oder subacromiales Gleitgelenk)

Das Schulter(haupt)gelenk selbst hat einen relativ großen Kopf  verglichen mit der Pfanne. Deshalb müssen Muskeln, Sehnen und Bänder  helfen, das Gelenk zu stabilisieren.

Die Muskulatur steuert die Bewegung des Schultergelenkes und stabilisiert den Kopf in der Pfanne.

Die zu diesen Muskeln gehörigen Sehnen (Rotatorenmanschetten-Sehnen)  sind anfällig für Entzündungen und für degenerative (verschleißbedingte) Veränderungen, die durch unangemessene Bewegung und schlechte  Durchblutung entstehen.

Es kann zu einem Ungleichgewicht in der Bewegung mit erhöhter  Muskelspannung, druckempfindlichen Sehnen und möglicherweise auch  Muskelkontrakturen kommen. Halten derartige Bedingungen länger an, kann  daraus eine chronische Sehnentzündung bis hin zur Kalkablagerung in den  weichen Geweben der Schulter resultieren.

  • Akromion: Schulterdach

 

  • Coracoid: (processus coracoideus wörtlich "Rabenschnabelfortsatz"
  • Glenoid: Die Gelenkpfanne des Schulterhauptgelenkes
  • Labrum: (labrum glenoidale) Meniskusartiger Faserknorpel, dient wie eine Unterlegscheibe zur Zentrierung der Schulter. Der Zipfel oben ist der Ansatz der (langen) Bizepssehne

 

 

  • Rotatorenmanschette: Sehnenplatte, die den Oberarmkopf wie eine Manschette von vorne, oben und hinten umgibt

Hier finden Sie uns:

Gemeinschaftspraxis

Dr. Ewald Renz

Dr. Richard Volz

Dr. Wilhelm Loewe

 

Zentrum für spezielle Gelenkchirurgie

 

Hägerstrasse 4
88662 Überlingen

Telefon: +49 7551 948980

Telefax: +49 7551 948982

info@gelenkchirurgie.de

 

Zur See-Clinic Überlingen GmbH

 

Sprechzeiten

Jeweils nach telefonischer Vereinbarung

Montag-Donnerstag:

08:30-12:30 Uhr und

13:30-17:30 Uhr

Freitag:

08:30-12:30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftspraxis Dr. E. Renz, Dr. R. Volz & Dr. W. Loewe

Anrufen

E-Mail

Anfahrt